Home      Spielstube    Kinderhaus    Schule   
  Sie sind hier:   Home  |   Kinderhaus  |   Bildergalerien  |   Verkehrserziehung
Samstag, 21. Juli 2018

Verkehrserziehung für die Schulis gestartet

Nicht mal mehr ein halbes Jahr und dann verlassen 18 Montessori-Kinder unser Haus. Sie werden einen neuen täglichen Weg haben: den Schulweg. Das ist ein großer Schritt mit vielen Veränderungen. Und damit nicht alles auf einmal auf sie zu kommt, fängt Polizeihauptkommissar Klaus Aufenanger jetzt schon mal mit der Verkehrserziehung an. Sicher auf dem Weg zum Kindergarten und sicher auf dem Weg zur Schule. Letzte Woche gab es für die Schulis einen beeindruckenden Auftritt. Coesfelds Verkehrssicherheitsberater kam in voller Uniform zum Gesprächskreis. In den nächsten Wochen folgen praktische Übung im Straßenverkehr, um die Kinder für Gefahrensituationen zu sensibilisieren. Mit dieser frühzeitigen Präventionsmaßnahme hat der Kreis in den letzten Jahren maßgeblich die Zahl der Unfälle verringern können. Aber das klappt nur, wenn alle an einem Strang ziehen. Für die Eltern hat die Kreisverkehrswacht einige Tipps auf ihrer Webseite bereitgestellt.