Home      Spielstube    Kinderhaus    Schule   
  Sie sind hier:   Home  |   Kinderhaus  |   Pädagogik  |   Sprachförderkonzept
Samstag, 21. Juli 2018

Sprachförderkonzept der Language Route: "Ich bin Max"

 

Einer unserer Leitsätze ist: „Der Weg auf dem die Schwachen sich stärken, ist der gleiche Weg, auf dem die Starken sich vervollkommnen.“.


Wir möchten für unsere Kinder ein starker Wegbegleiter sein. Wert legen wir dabei auf den Begriff „Begleiter“, denn wir möchten dem Kind nicht die Richtung vorgeben. Wir möchten zur richtigen Zeit die richtige Hilfe anbieten können. Das setzt voraus, dass sich unser Team durch Fort- und Weiterbildungen weiter entwickelt.


Ich bin Max ist ein Sprachförderprogramm für Kinder und wurde 2000 in den Niederlanden entwickelt. Kern des Konzeptes ist die Einbindung der Sprachtherapie in den Kindergartenalltag. Die Kinder werden dabei nicht isoliert. Vielmehr wird gemeinsam in der Gruppe spielerisch mit dem Material gearbeitet. Dieses Grundprinzip harmoniert mit unserer Philosophie, dass wir den Kindern helfen wollen, es selbst zu tun.


An der Weiterbildung teilgenommen haben Astrid Lind, Ulrike Reining, Stefanie Sonntag und Anja Grajetzki.